Kontakt zur Privatklinik Eschweiler

Kontakt und Aufnahme

Haben Sie Fragen, möchten einen Termin vereinbaren oder haben ein anderes Anliegen?
Wir sind gerne für Sie da!

  • Privatklinik Eschweiler
    Röher Straße 59
    52249 Eschweiler

zum Kontaktformular
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schnell und Unkompliziert

Aufnahme in unsere Klinik

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Privatklinik Eschweiler, vormals Röher Parkklinik! Hier haben wir für Sie zusammengetragen, in welchen Schritten die Aufnahme abläuft und was anschließend passiert. Wenn Sie hierzu Fragen haben, rufen Sie uns gerne unter 02403 – 78910 an.

Als Akutklinik helfen wir in dringenden Situationen zügig und unkompliziert. Ein Termin zur Voruntersuchung ist bei uns innerhalb von 7 Werktagen möglich. Nach Ihrer Aufnahme wird direkt ein individueller Therapieplan für die ersten Tage erstellt – damit Ihnen von Beginn an zielführend geholfen wird.

Die Privatklinik Eschweiler ist eine nach § 30 Gew.O. zugelassene private Akutklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie. Da die Klinik nicht in den Krankenhausbedarfsplan des Landes NRW aufgenommen ist, können in der Regel nur privat Versicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler aufgenommen werden. Gesetzliche Krankenkassen sind in Einzelfällen bereit, einen Teil der Behandlungskosten zu übernehmen. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Schritt für Schritt

Ablauf der Aufnahme

Rufen Sie uns unter 02403 – 78910 an und vereinbaren Sie einen Termin für die Voruntersuchung. Wir können Ihnen garantieren, dass Sie innerhalb von sieben Arbeitstagen einen Vorsorgeuntersuchungstermin in unserer Klinik erhalten.

Die Voruntersuchung findet bei unserem ärztlichen Direktor Dr. Andreas Hagemann oder einem seiner Oberärzte statt. Der Antrag für die Kostenübernahme der privaten Krankenversicherung muss Informationen enthalten, welche die Notwendigkeit der Behandlung nachvollziehen lassen. Deshalb führen wir ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen, das neben einer umfassenden Anamnese und Diagnostik auch testpsychologische Zusatzuntersuchungen umfasst.

Sie erhalten die Gelegenheit Fragen zu stellen sowie Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Mit Ihnen gemeinsam erstellen wir eine erste Hypothese zur Entstehung Ihrer Erkrankung. Anschließend entwickeln wir ein detailliertes Behandlungskonzept unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Therapieziele.

Entscheiden Sie sich nach dem Vorgespräch für die Behandlung in unserer Klinik, wird anhand der erhobenen Befunde der Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer privaten Krankenversicherung gestellt. Der Antrag wird von uns ausformuliert und direkt an Ihre Krankenkasse weitergeleitet. Wir nehmen Ihnen so viel administrativen Aufwand ab wie möglich.

Innerhalb der nächsten Tage (gewöhnlich 7-10 Werktage) erhalten entweder Sie oder in manchen Fällen auch wir als Klinik eine Kostenübernahmeerklärung. Wenn Sie diese Erklärung erhalten, setzen Sie sich bitte wieder mit uns für die weitere Abwicklung in Verbindung.

Das Aufnahmedatum vereinbaren Sie im Anschluss mit unserem Patientenmanagement.

Im Vorfeld Ihrer Aufnahme planen wir für Sie bereits Ihren individuellen und auf Ihre Bedürfnisse angepassten Therapieplan, sodass Sie schon vom ersten Tag behandelt werden und sich gut aufgehoben fühlen. Zu Beginn Ihres Aufenthalts führen wir auch eine umfassende körperliche Untersuchung durch.

Wir versorgen Sie medizinisch ebenso gründlich wie wir Sie auch mit großer Achtsamkeit psychotherapeutisch behandeln. Gemeinsam mit Ihnen finden wir Ihren Weg zu sich und Ihrer inneren Balance, sodass Sie sich wieder positiv spüren und wahrnehmen sowie Ihre eigenen Ziele klar erkennen und benennen können.

Sollte die von der Krankenkasse genehmigte Therapiezeit verlängert werden müssen, senden wir in Absprache mit Ihnen einen Verlängerungsantrag an Ihren Versicherungsträger. Es ist auch möglich, aus der stationären Therapie in die ambulante Therapie zu wechseln.

Zum Therapieende gehören abschließende Gespräche mit allen beteiligten Therapeut/-innen und Ärzt/-innen. Wir möchten Sie gestärkt und mit neuem Mut, Lebensfreude und Selbstvertrauen aus der Klinik entlassen.

Anschlusstherapie
Im Anschluss an Ihre Behandlung in der Privatklinik Eschweiler bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer weiterführenden ambulanten Therapie in unserem eng kooperierenden „Zentrum für Ambulante Psychotherapie – ZAP“ in unseren Räumlichkeiten.

Aufnahme in die Privatklinik Eschweiler

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Schreiben Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    * Pflichtfelder